Skip to main content

Warum Wein und Sonnenlicht sich nicht vermischen

Wenn Sie nicht wollen, dass seine fruchtigen und blumigen Aromen schmeckt wie gekochter Kohl oder nasse Pappe, stellen Sie sicher, dass Ihr Wein und das Sonnenlicht weit voneinander entfernt bleiben. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren und was Sie sonst noch tun können, um Ihren Wein zu schützen.

Beeinflusst Sonnenlicht den Wein?

Wussten Sie, dass direkte Sonneneinstrahlung eine wunderbare Flasche Wein zu einem ekligen Gesöff machen kann? Dieses unglückliche Phänomen entsteht durch Lichteinfall. Lichtschlag tritt auf, wenn die UV-Strahlen der Sonne die Flasche durchfluten. Dadurch werden das natürlich vorkommende Riboflavin (Vitamin B2) und die Pantothensäure (Vitamin B5) des Weins angeregt.

Diese angeregten Moleküle reagieren dann mit natürlich vorkommenden Aminosäuren. Dabei entstehen schwefelhaltige Verbindungen, die wir schon in sehr geringen Mengen riechen können. Und sie stinken!

3 Stunden Sonnenbestrahlung reichen aus, um in klaren Flaschen Weinschäden zu verursachen. Achten Sie darauf, wo ein Geschäft seinen Wein vor dem Kauf platziert hat. Wählen Sie einen Wein, der nicht in Fensternähe steht oder der Sonne ausgesetzt wurde.

Aber gibt es eine andere Lösung, um diese UV-Strahlen abzuwehren?

 

Weitere Methoden

Wer hätte gedacht, dass die Farbe der Flasche einen solchen Unterschied macht?

Eine Studie hat gezeigt, dass Braunglas, was nicht die übliche Wahl des Winzers ist, nahezu einen ganzheitlichen Schutz vor UV-Strahlen bietet. Grünes Glas bietet mäßigen Schutz, klares Glas nur sehr wenig.

Historisch gesehen war grünes Glas am einfachsten in großen Mengen zu produzieren. Es ist älter als das Verständnis des Lichteinfalls und ist daher heute am weitesten verbreitet. Klarglas ist eine neuere Wahl, die praktisch keinen Schutz bietet. Das ist wirklich schade, denn die meisten von uns sehen gerne die schönen Schattierungen im Inneren. Wer seine Weine belichtet habe möchte sollte LED-Lampen nutzen, denn diese senden keine UV-Strahlen ab.

 

Es ist nicht unmöglich!

Wein und Sonnenlicht getrennt zu halten mag schwierig erscheinen. Aber wie wir gesehen haben, gibt es Methoden, um Ihren Wein köstlich und sonnenfrei zu halten! Ein Weinkühlschrank ist dafür übrigens auch ideal. Wenn Sie Ihren Wein vor UV-Strahlen schützen, die Farbe der Flasche berücksichtigen und sogar LED-Lampen installieren, verlängern Sie die Lebensdauer und den Geschmack Ihres Weins.

 


Ähnliche Beiträge