Skip to main content

Wein an Karfreitag: passende Weine zu Ostern

Die meisten kulturellen Ereignisse haben ein traditionelles Gericht zur Folge, so wie es das Gansessen im Januar ist oder der Fisch im Februar. Zu Ostern ist es meistens Lamm. Wer diese Tradition pflegt, hat es mit der Weinauswahl zu Ostern nicht allzu schwer. Trotzdem stellt man sich die Frage, welchen Wein trinkt man am besten? Welchen Wein bietet man wem an? Diese Frage ist nun mal nicht einfach so zu klären, die Antwort steht mit dem Essen, was letztlich auf dem Tisch steht in Verbindung, denn der Wein muss schließlich zum Essen passen. Beim Lamm kommt es dann vor allem auf die Zubereitung an.
 
Werden viele Kräuter verwendet oder wird es bereits in einem Wein geschmort? Mit einem trockenen Rotwein liegt man meistens, egal bei welchem religiösen oder traditionellen Gericht, richtig. Auch beim Lamm, da kann man kaum etwas falsch machen.
 
An Karfreitag essen einige Gläubige aber überhaupt kein Fleisch und greifen auf Fisch zurück. Auch dafür haben wir uns auf die Suche nach dem passenden Weine für Fisch gemacht.

 




 


Ein Klassiker ist da meistens wenn man zum Osterlamm, zu einem Wein aus einer Region, in der Lammgerichte Tradition haben, so zum Beispiel in Frankreich, Spanien oder auch Australien greift.

 

Aber auch mit einem kräftigen Rotwein aus Kalifornien liegen Sie an Ostern richtig. Passende Weine zum Lamm haben wir für Sie aufgelistet. Die beste Wahl des Weines trifft man meistens mit einem Cabernet Sauvignon, Merlot oder Shiraz und man ist auf der sicheren Seite. Aber auch Garnacha oder Spätburgundern passen sehr gut zu Lammgerichten.

 

Bestenfalls kommt der Wein aus dem Barrique, mit etwas Kraft und Würze passt er perfekt zum Fleisch, denn Lamm ist ja nicht gerade für seine Milde und seinen geringen Eigengeschmack bekannt. Die Entscheidung, ob man Rotwein oder Weißwein trinkt, hängt von der Zubereitungsart und vor allem von den Beilagen ab. Schmort man das Lamm und serviert es mit frühlingshaftem Gemüse, ist eher ein Weißwein als ein Rotwein empfehlenswert. Ein Grauburgunder, der im Holzfass gereift ist, ist in diesem Fall eine gute Wahl. Aus welcher Weinbauregion der Weißwein stammt, ist nicht gerade wichtig, wobei der ein oder andere Wein aus Baden und der Pfalz wirklich gut zu leichten Lamm Variationen passen. Wichtig ist, dass der Wein nicht zu leicht und zu frisch ist, oder zu fruchtig ist. Denn dieser würde sein Ziel verfehlen.

 

Wer einfach nur Wein zu Ostern trinken möchte, ohne traditionelle Speise zu Ostern, der kann sich selbst mit dem beglücken, was er möchte. Rotwein ist und bleibt der Wein, der zu Ostern am besten passt, da er auch den religiösen Aspekt, um den es sich ja bei Ostern handelt, perfekt widerspiegelt. Denn Jesus hob beim letzten Abendmahl das Weinglas hoch und trank mit seinen Jüngern Rotwein. Rotwein an sich ist in der gesamten Religion des Christentum und somit auch in der Bibel ein wichtiger Bestandteil der Kirche. Wenn man sich also kurz überlegt, welcher Wein passt eigentlich am besten zu Ostern, dann ist es definitiv ein Rotwein.


Ähnliche Beiträge