Skip to main content

So reinigen Sie einen Weindekanter

Zu wissen, wie man einen Dekanter reinigt, ist ein wichtiger Teil der Verwendung eines Dekanters. Je länger Sie ihn nicht reinigen, desto wahrscheinlicher ist es, dass sich schwer zu entfernende Weinflecken bilden.

Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen helfen, den Dekanter wie neu aussehen zu lassen.

Spülen Sie ihn so schnell wie möglich aus. Das Wichtigste bei der Reinigung eines Dekanters ist es, die Weinreste so schnell wie möglich auszuspülen. Je länger Rotwein steht, desto mehr können sich Flecken festsetzen.

Versuchen Sie es mit weißem Essig. Essig ist eine großartige Lösung für die Reinigung von Dekantern. Gießen Sie einfach Essig und heißes Wasser in die Karaffe und lassen Sie sie 10 Minuten lang stehen. Verwenden Sie kein kochendes Wasser, da es zu heiß für das empfindliche Glas sein könnte. Abgießen, abspülen und der Wein sollte sich leicht abschrubben lassen.

Verwenden Sie etwas Salz. Geben Sie etwas zerstoßenes Eis und ein paar Prisen Salz hinzu und schütteln Sie die Karaffe. Übertreiben Sie es nicht mit dem Schütteln, aber machen Sie mehr als nur einen Wirbel. Diese Kombination wirkt wie eine Scheuerbürste, da das körnige Salz die Flecken wegschrubbt.

Verwenden Sie keine Seife. Das mag kontraintuitiv erscheinen, aber Seife ist das Letzte, was Sie mit Ihrem Dekanter in Berührung bringen wollen. Seife hinterlässt Rückstände und Schlieren, die den Gesamtgeschmack und das Aussehen Ihres dekantierten Weins beeinträchtigen.

 


Ähnliche Beiträge